57. Jugend Reit- und Springturnier - Bericht WN


Fotos: Foto Kiepenkerl Frank Wahlert

57. Jugend-Turnier des Reiterverbands Münster

Westbevern führt die Standarten wieder zusammen

Münster - Erfolgreiche Re-Inthronisierung: Nachdem der RV Gustav Rau im vergangenen Jahr beide Wanderstandarten hatte abgeben müssen, schlug die Equipe von Tanja Alfers nun zum zweiten Mal zurück. Auch den Wettkampf um die Jugend-Standarte der Stadt Münster gewannen die Telgter, der RV Nienberge-Schonebeck folgte als zufriedener Zweiter. Von Henner Henning

56. Jugend Reit- und Springturnier - Bericht WN


Foto: equus24.de

Westbevern entthront: Saerbeck gewinnt die Jugend-Standarte vor Roxel

Münster - Schon im Januar beim K+K-Cup musste der RV Gustav Rau Westbevern seinen Titel bei der „Bauernolympiade“ an den RV Nienberge-Schonebeck abgeben. Nun folgte der Sturz vom Thron auch im Wettkampf um die Jugend-Standarte der Stadt Münster, den der RV St. Georg Saerbeck gewann. Von Marion Fenner

Weiterlesen ...

Engel und Völkers Münster Junior Cup 2019/2020

Teilnahmeberechtigung

WB für Junioren, Jahrg. 2011 – 2003, der LK 0,7,6, die Stamm-Mitglied eines dem Reiterverband Münster (vor der kommunalen Neuordnung) angeschlossenen RV sind. Junioren der LK 6 jedoch nur, die nicht mehr als 3 x an 1.-5. St. in Dressur-/Springprfg. der Kl. A platz. waren).

Weiterlesen ...

Team Münster beendet das Westfälische Vierkampf-Championat mit Rang 6

Die Vierkämpfer Charlotte Schwarz, Helen Siebeneck, Sarah Thale und Paulin Waldmann hatten nach hervorragenden Ergebnissen in Laufen und Schwimmen ( Platz 3 ) und einer tollen Mannschaftsleistung in der Dressur ( Platz 4 ) im Springen leider nicht das notwendige Quäntchen Glück um den Rang zu halten und lagen im Gesamtergebnis auf einem guten sechsten Platz . Charlotte Schwarz platzierte sich zudem in der Teildisziplin Schwimmen auf Rang 2 und im Laufen auf Rang 5. Sarah Thale war Sechste im Schwimmen, Zwölfte im Laufen und Zehnte in der Dressur. In der Einzelwertung ergab sich daraus für Sarah Thale Rang 12 und für Charlotte Schwarz Rang 15.